Pfingstcamp 2001

Mit Beginn unseres diesjährigen Pfingstcamps kam auch das schöne Wetter zurück. So konnten die 5-12-jährigen Kinder in den drei Camptagen viel Sonne tanken und sich nach den sportlichen Anstrengungen mit viel Freude unter dem Wasserspränkler erfrischen.

Während die Teilnehmer für die Tenniseinheiten nach Alter und Spielstärke in verschiedene Gruppen eingeteilt wurden, absolvierten alle gemeinsam die Mannschaftsspiele und Koordinationsübungen. Trotz des großen Altersunterschiedes machte sich schnell ein großer Gruppenzusammenhalt bemerkbar, indem sich die Kinder gegenseitig unterstützt, angefeuert und auch verbessert haben. Vor allem die Großen haben den Jüngeren immer geholfen, Übungen nochmal erklärt und waren gleich zur Stelle, wenn jemand hingefallen ist – was eben leider manchmal im Sport passiert. Daher ein großes Lob an alle!

Das Wochenende war voll von sportlichem Ehrgeiz, Siegen und Niederlagen, Herausforderungen, Erfolgen, und natürlich viel Spaß – jeder wird daher sicher gerne an das Camp zurückdenken!

(Bild 1/9):
(Bild 2/9):
(Bild 3/9):
(Bild 4/9):
(Bild 5/9):
(Bild 6/9):
(Bild 7/9):
(Bild 8/9):
(Bild 9/9):

Bilder und Text: Katharina

(Informationen zu den einzelnen Bildern erhalten Sie, wenn Sie die Maus über das Bild bewegen. Zur Vergrößerung der Bilder können Sie diese anklicken.)